Erfolgsstory LICOR 43 handelt vom meistverkauften Likör Spaniens weltweit. Der Name geht auf 43 original natürliche Zutaten zurück – vorwiegend exotische Früchte, mediterrane Kräuter und Vanille. Die 2000 Jahre alte geheimnisvolle Rezeptur bleibt ein Geheimnis, da die Familie Zamora sie ausschließlich von Generation zu Generation weitergibt. Am besten genießt man LICOR 43 mit Milch. Mit einem Teil LICOR 43 und 3 Teilen Milch entsteht ein wunderbarer Longdrink, der überraschend sanft und unglaublich lecker schmeckt.

DER LIKÖR AUS 43 ZUTATEN

1999 kam LICOR 43 als erfolglos eingeführte Detleffsen-Marke zu Berentzen und damit landete das Produkt auch auf meinem Tisch. Der Absatz stagnierte bei rd. 40.000 Flaschen pro Jahr, so dass die Aufgabenstellung schnell klar war – Spaniens großer Likör musste auch in Deutschland zügig auf die Überholspur wechseln und Fahrt aufnehmen.

Berentzen Brennereien gehörte damals zu den Marktführern im Spirituosensegment, nicht zuletzt aufgrund des Siegeszuges der reanimierten Marke Puschkin Vodka. Nun sollten wir dieselbe Erfolgsstory für LICOR 43 schreiben – und es gelang uns ein zweites Mal.

Hablowetz LICOR 43 Promotion

Hablowetz LICOR 43 Promotion

Die Marke LICOR 43 wurde von Anfang an rein below-the-line beworben. Kleines Budget, große Wirkung. Da parallel weder Print- noch TV-Maßnahmen geschaltet wurden, war unsere Arbeit in Form von Live-Kommunikation in der Club- und Bar-Szene nachweislich die Ursache für den schnell wachsenden Erfolg des Produktes LICOR 43 in Deutschland. Nach drei Jahren war auch LICOR 43 ein stabiler Millionenseller, der bis heute seinen festen Platz im deutschen Spirituosenregal hat.

Nachdem CAMPARI von 2009 bis 2016 den Vertrieb Deutschland übernommen hatte, liegen die Vertriebsrechte heute bei Schwarze und Schlichte. LICOR 43 ist der meistgetrunkene und bekannteste Likör Spaniens und ist in über 60 Ländern der Welt erhältlich.